Bayerisches Gesundheitsministerium: Weiterer Coronavirus-Todesfall in Bayern bestätigt – Insgesamt nun sieben Fälle

Das bayerische Gesundheitsministerium hat am Mittwoch über einen weiteren bestätigten Coronavirus-Todesfall informiert. Ein Ministeriumssprecher sagte in München: „Bei diesem Todesfall handelt es sich nach Angaben des Landratsamtes Würzburg um einen über 90-jährigen Patienten mit Vorerkrankungen.“ Damit gibt es in Bayern seit vergangenem Donnerstag insgesamt sieben Coronavirus-Todesfälle. (Quelle: PM 89/GP – Pressemitteilung des Bayerischen Gesundheitsministerium, erhalten per E-Mail am 18.03.2020 um 18:41)

 

Kurzlink zu dieser Seite: http://cv.wh61.de/4gus9

Autor: Werner

Jahrgang 1961, beruflich als externer Datenschutzbauftragter sowie als Datenschutzberater und Referent für Datenschutzseminare, -vorträge und - workshops tätig. Ehrenamtlich als stellvertretender Vorsitzender in der Deutschen Vereinigung für Datenschutz (DVD) e.V. aktiv.