LK Berchtesgardener Land: ca. 2.500 Gäste müssen abreisen – ungetestet!

Laut einer Meldung der Süddeutschen Zeitung von heute  mussten heute etwa 2.500 Feriengäste, die sich aktuell im Landkreis Berchtesgardener Land (BGL) aufhielten abreisen. Allerdings werden die zurückreisenden UrlauberInnen vor der Abreise nicht auf eine mögliche Infektion mit dem Corona-Virus getestet. Von daher besteht die Gefahr, dass infektiöse Rückreisende den Virus in Bayern und Deutschland verbreiten. „LK Berchtesgardener Land: ca. 2.500 Gäste müssen abreisen – ungetestet!“ weiterlesen

Kurzlink zu dieser Seite: https://cv.wh61.de/t0Oqt