Sueddeutsche.de: „Corona-Auflagen könnten 3,1 Millionen Todesfälle in Europa verhindert haben“

Ein Auszug aus dem Artikel:

„Flächendeckender Lockdown samt Grenzschließungen, Kontaktsperren und Schulschließungen könnten in den untersuchten elf europäischen Ländern – darunter Deutschland, Frankreich, Italien und Schweden – bis Anfang Mai etwa 3,1 Millionen Todesfälle verhindert und eine Kontrolle des Pandemie-Verlaufs ermöglicht haben, schreibt die Gruppe im Wissenschaftsjournal Nature.“

Kurzlink zu dieser Seite: http://cv.wh61.de/HTilk

BVerfG: Unzulässige Verfassungsbeschwerden gegen Lockerungen und gegen Verlängerungen der Eindämmungsmaßnahmen zur Covid-19 Pandemie

Zitat:

Pressemitteilung Nr. 36/2020 vom 14. Mai 2020

Das Bundesverfassungsgericht hat eine neue Pressemitteilung veröffentlicht.  Hierzu lautet der Kurztext:

Die 1. und die 3. Kammer des Ersten Senats des Bundesverfassungsgerichts haben mit heute veröffentlichten Beschlüssen zwei Verfassungsbeschwerden nicht zur Entscheidung angenommen. Die Verfassungsbeschwerde des demnächst 65-jährigen Beschwerdeführers im Verfahren vor der 3. Kammer zielte darauf, Bund und Länder zu verpflichten, Lockerungen staatlicher „Corona-Maßnahmen“ zurückzunehmen. Die Verfassungsbeschwerde eines jüngeren Mannes im Verfahren vor der 1. Kammer zielte umgekehrt darauf, Einschränkungen durch die Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung für unter 60 Jahre alte Menschen weiter zu lockern.

Sie können den Text im Internet über folgende URL erreichen:
https://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2020/bvg20-036.html

Kurzlink zu dieser Seite: http://cv.wh61.de/wTcCo

Maskenpflicht und welche Regelungen gelten in welchem Bundesland?

Da sich der Förderalismus bei den Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus wieder deutlich bemerkbar macht – sprich: Die Bundesländer haben doch teilweise unterschiedliche Regelungen -, habe ich hier zwei Artikel aus der Süddeutschen Zeitung verlinkt, in einem werden diese Regelungen übersichtlich dargestellt, der andere beschäftigt sich mit der Maskenpflicht.

Kurzlink zu dieser Seite: http://cv.wh61.de/fH1BY

15.04.2020: „Verständigung von Bund und Ländern: Kontaktbeschränkungen werden verlängert“

Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und -chefs der Länder haben sich auf das weitere Vorgehen zur Eindämmung des Coronavirus verständigt. Leitschnur für die angepassten Regeln ist das Ziel, die Erfolge der letzten Wochen zu sichern. „15.04.2020: „Verständigung von Bund und Ländern: Kontaktbeschränkungen werden verlängert““ weiterlesen

Kurzlink zu dieser Seite: http://cv.wh61.de/20200415

Zeit.de: Portugal: Das Ende des Tourismusbooms

Es ist – finde ich – ein lesenswerter Beitrag. – Zitat:

Portugal hat früh Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus beschlossen. Im Vergleich zu Spanien steht es heute gut da. Die Folgen der Krise sind dennoch drastisch.
Eine Analyse von Johanna Heinz, Lissabon weiterlesen auf zeit.de

Kurzlink zu dieser Seite: http://cv.wh61.de/WaECw

Brandenburg und Sachsen um neue Verordnungen ergänzt

Die Aktualsisierungen für Brandenburg und Sachsen wurden von mir eingearbeitet. „Brandenburg und Sachsen um neue Verordnungen ergänzt“ weiterlesen

Kurzlink zu dieser Seite: http://cv.wh61.de/Gj8Ck

21. März 2020: Berliner Senat beschließt weitere Maßnahmen gegen Coronavirus

Zitat aus der Pressemitteilung: „Der Berliner Senat hat am Samstag weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Epidemie beschlossen. Künftig dürfen keine Veranstaltungen, Versammlungen und Ansammlungen über zehn Personen mehr stattfinden (…). Gaststätten mit Tischbetrieb müssen für den Publikumsverkehr geschlossen werden, sie dürfen allerdings Speisen und Getränke zur Abholung oder zur Lieferung anbieten.“ „21. März 2020: Berliner Senat beschließt weitere Maßnahmen gegen Coronavirus“ weiterlesen

Kurzlink zu dieser Seite: http://cv.wh61.de/jOyKW