[Update 01.07.2020] Schweden – Land der Glückseligen in Zeiten der Corona-Krise?

Häufig verweisen Leuten, die die bisherigen Ausgangsbeschränkungen* in Deutschland kritisieren, auf Schweden. Dort seien die Beschränkungen nicht so drastisch wie bei uns  und die Auswirkungen seien trotzdem nicht so schlimm wie in Deutschland. Okay, die Beschränkungen sind in der Tat in Schweden nicht so drastisch wie sie bei uns waren. Wer sich aber die Zahlen – insbesondere die Zahlen der Coronatoten – anschaut, wird sehr schnell feststellen, dass die Aussage bezüglich der Auswirkungen aber so ganz und gar nicht stimmt.

[Update 30.04.2020] Auch ein Artikel der Süddeutschen Zeitung vom 30. April 2020, 8:56 Uhr behandelt dieses Thema: „Coronavirus in Schweden: ‚Wir haben die Entwicklung der Todeszahlen unterschätzt‘“ [/Update]

Abgesehen davon, dass die Bevölkerungsdichte** in Deutschland (233 Einwohner pro km²) 10 mal so hoch ist, wie in Schweden (23 Einwohner pro km²), was die Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland gegenüber Schweden stark begünstigt, ist die Anzahl der Coronatoten*** auf die Zahl der EinwohnerInnen** gerechnet in Schweden 4,8 mal so hoch wie in Deutschland [Zahlen am 01. Juli 2020 aktualisiert]. „[Update 01.07.2020] Schweden – Land der Glückseligen in Zeiten der Corona-Krise?“ weiterlesen

Kurzlink zu dieser Seite: http://cv.wh61.de/Schweden

Aktualisierungen am 11.06.2020: Baden-Württemberg, Brandenburg und Schweden

Heute habe ich die Seiten für die Länder Baden-Württemberg (dort gibt es seit 10. Juni und ab 15. Juni einige Lockerungen) und Brandenburg sowie den Beitrag zu Schweden (das einzige Land in der EU, das mehr als 50 Infektionen in den letzten 7 Tagen pro 100.000 EinwohnerInnen hat. Kein Wunder, dass dort die Zahl der Corona-Toten auf die Einwohnerzahl gerechnet inzwischen fast 4,4 mal so hoch ist wie bei uns)

Kurzlink zu dieser Seite: http://cv.wh61.de/RQ7ZT