Süddeutsche Zeitung: Italien überholt China bei Anzahl der Todesopfer

„Mit 3405 Todesopfern hat Italien am Donnerstag China als das Land mit den meisten Opfern des Coronavirus abgelöst. Offiziell sind mehr als 41 000 Menschen infiziert – Experten gehen von weitaus mehr aus.Die Gründe sind in der Demografie, der Luftverschmutzung und Einsparungen im Gesundheitssystem des Landes zu suchen.“ weiterlesen: https://sueddeutsche.de/politik/coronavirus-italien-gruende-1.4851458

Weitere Informationen bei der Süddeutschen Zeitung zu Corona:
https://www.sueddeutsche.de/thema/Coronavirus

 

Kurzlink zu dieser Seite: http://cv.wh61.de/ZwJSq

Einfache aber erschreckende Rechnung

Wenn wir die derzeitige Infektionsrate (alle drei Tage verdoppelt sich die Anzahl der Infizierten) nicht senken, haben wir in 30 Tagen 2*2*2*2*2*2*2*2*2*2 soviel Infizierte wie heute oder einfacher ausgedrückt, hat sich die Zahl der Infiziertenin einem Monat etwa vertausendfacht.

 

Zur Veranschaulichung: Hier ist die Geschichte mit dem Schachbrett und den Reiskörnern – sehr anschaulich dargestellt: https://www.welt.de/print-wams/article129962/Des-Koenigs-grosse-Sorge.html
Kurzlink zu dieser Seite: http://cv.wh61.de/51evS