RKI-Empfehlungen (auch für Geimpfte und Genesene): Kontakte vermeiden, AHA-L, bei neu auftretender Atemwegserkrankung zuhause bleiben und testen

Auszug aus dem Wochenbericht des RKI vom 25. November 2021:

„Deshalb sollte ab sofort jeder Bürger und jede Bürgerin möglichst alle anwendbaren Maßnahmen umsetzen.
Es ist unbedingt erforderlich, bei Symptomen einer neu auftretenden Atemwegserkrankung wie z.B. Schnupfen, Halsschmerzen oder Husten (unabhängig vom Impfstatus) zuhause zu bleiben, die Hausarztpraxis zu kontaktieren und einen PCR-Test durchführen zu lassen.

Grundsätzlich sollten alle nicht notwendigen Kontakte reduziert werden. Sofern Kontakte nicht gemieden werden können, sollten Masken getragen, Mindestabstände eingehalten und die Hygiene beachtet werden. Innenräume sind vor, während und nach dem Aufenthalt mehrerer Personen regelmäßig und gründlich zu Lüften (AHA+L-Regel). Das RKI rät dringend dazu, größere Veranstaltungen und enge Kontaktsituationen, wie z.B. Tanzveranstaltungen, möglichst abzusagen oder zu meiden. Es wird empfohlen, die Corona Warn App zu nutzen. Insbesondere vor Kontakt zu besonders gefährdeten Personen sollte ein vollständiger Impfschutz vorliegen und ein Test gemacht werden. Alle diese Empfehlungen gelten auch für Geimpfte und Genesene.

Es wird insbesondere den noch nicht grundimmunisierten Personen dringend empfohlen, sich gegen COVID-19 impfen zu lassen und hierbei auf einen vollständigen Impfschutz zu achten. Auch die Möglichkeit der Auffrischimpfung (Boosterimpfung) sollte von allen Personengruppen gemäß den STIKO-Empfehlungen genutzt werden.“

(Quelle: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/Wochenbericht/Wochenbericht_2021-11-25.pdf?__blob=publicationFile)

Kurzlink zu dieser Seite: https://cv.wh61.de/59q1c

Dringende Empfehlung: Kontaktbeschränkung!

„Das RKI rät dringend dazu, größere Veranstaltungen und enge Kontaktsituationen wie z.B. Tanzveran-staltungen und Clubs abzusagen bzw. zu meiden, aber auch alle anderen nicht notwendigen Kontakte zu reduzieren. Insbesondere vor notwendigen Kontakten zu Personen mit einem Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf (ältere Personen, chronisch Kranke) sollte – unabhängig vom Impf- oder Genesenenstatus – ein Test durchgeführt werden.“

Quelle und vollständiger Bericht: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/Wochenbericht/Wochenbericht_2021-11-18.pdf?__blob=publicationFile

Kurzlink zu dieser Seite: https://cv.wh61.de/gNYAP

Die STIKO aktualisiert ihre COVID-19-Impfempfehlung und empfiehlt allen Personen ab 18 Jahren eine Auffrischimpfung mit einem mRNA-Impfstoff

„Pressemitteilung der STIKO zur Auffrischimpfung einer COVID-19-Impfung bei Personen ab 18 Jahren (18.11.2021)

Die STIKO aktualisiert ihre COVID-19-Impfempfehlung und empfiehlt allen Personen ab 18 Jahren eine Auffrischimpfung mit einem mRNA-Impfstoff – der Beschlussentwurf ist soeben in das vorgeschriebene Stellungnahmeverfahren gegangen.

Die STIKO ruft alle bisher Nicht-Geimpften dringend auf, das COVID-19-Impfangebot wahrzunehmen.

Quelle und weiterlesen: https://www.rki.de/DE/Content/Kommissionen/STIKO/Empfehlungen/PM_2021-11-18.html

Kurzlink zu dieser Seite: https://cv.wh61.de/hiyRj

Informationen zur Booster-Impfung auf tagesspiegel.de

Heute habe ich einen – wie ich finde – interessanten Artikel zur Booster-Corona-Booster-Impfung gefunden:

Nebenwirkungen und Reaktionen Booster-Impfung mit Biontech und Moderna – was zu beachten ist

Der Booster soll den Schutz gegen Corona auffrischen. Aber welche Nebenwirkungen können auftreten? Und wer ist wann dran? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

https://www.tagesspiegel.de/politik/nebenwirkungen-und-reaktionen-booster-impfung-mit-biontech-und-moderna-was-zu-beachten-ist/27803742.html

 

Kurzlink zu dieser Seite: https://cv.wh61.de/80Nqy

BR24: „Vierte Corona-Welle: Was die Impfung gebracht hat“

BR24.de, 11.11.2021, 12:30 Uhr:

„Vierte Corona-Welle: Was die Impfung gebracht hat

Infektionszahlen auf Rekordhöhe, angespannte Situation auf Bayerns Intensivstationen – die vierte Corona-Welle ist in vollem Gang und Viele fragen sich: Hat die Impfung nichts gebracht? Statistiker und Infektiologen sagen: Das Gegenteil ist der Fall.

Quelle und weitelesen: https://www.br.de/nachrichten/wissen/vierte-corona-welle-was-die-impfung-gebracht-hat,SoNWyyS

Kurzlink zu dieser Seite: https://cv.wh61.de/rSMU3

Bayern: 7-Tages-Inzidenz Ungeimpfte: 953,2 – 7-Tages-Inzidenz vollständig Geimpfte: 97,6

Scrennshot der Website erstellt am 11.11.2021 umd 14:49 – Klick auf das Bild öffnetes größer in einem neuen Tab

Stand: 10.11.2021 – Quelle: https://www.lgl.bayern.de/gesundheit/infektionsschutz/infektionskrankheiten_a_z/coronavirus/karte_coronavirus/index.htm#inzidenzgeimpft

Und die, die sich wundern, dass trotz der Impfungen z.B. in Bayern die Inzidenz heute bei 431,8 und der R-Wert bei 1,19 liegt, seien daran erinnert, dass zum Einen wir letztes Jahr bei derartigen Werten drastische Kontaktbeschränkungen und auch weitergehende Einschränkungen (den sogenannten „Lockdown light“ hatten), es diesen Herbst es dagegen bislang kaum Einschränkungen gab und zum anderen die Delta-Variante des Corona-Virus deutlich ansteckender ist, als die vor einem Jahr grassierende Version

Kurzlink zu dieser Seite: https://cv.wh61.de/ge7QR

Erneut wegen Corona: Katastrophenfall in Bayern

„Ministerpräsident Dr. Markus Söder ordnet bayernweiten Katastrophenfall an“

„Ministerpräsident Dr. Markus Söder hat heute aufgrund der aktuellen besorgniserregenden Situation in der Corona-Pandemie die Feststellung des Katastrophenfalls ab dem 11. November 2021 angeordnet. Das Bayerische Innenministerium wird zeitnah eine entsprechende Bekanntmachung erlassen.

Das Corona-Infektionsgeschehen entwickelt sich in Bayern derzeit sehr dynamisch. Die 7-Tage-Inzidenz erreicht täglich neue Höchststände. Gleichzeitig steigt auch die Belegung von Krankenhausbetten, insbesondere von Intensivbetten, mit COVID-19-Patienten weiter an. In vielen Krankenhäusern sind bereits jetzt keine oder nur noch sehr wenige Kapazitäten verfügbar.“ (…)

Quelle und vollständige Pressemitteilung: https://www.bayern.de/ministerpraesident-dr-markus-soeder-ordnet-bayernweiten-katastrophenfall-an/

Kurzlink zu dieser Seite: https://cv.wh61.de/f3auU

Die vierte Welle rollt – unaufhaltsam? R-Wert: 1,13 obwohl 2/3 vollständig geimpft sind!

Quelle: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/Nov_2021/2021-11-08-de.pdf?__blob=publicationFile

Inziwschen ist schon ein Inzidenzwert von über 600 notwendig um in die „Top-15“ zu gelangen. Okay, die Inzidenzwerte von Schleswig-Holstein und Bremen sind noch unter 100. Aber von einem Ende der pandemischen Lage kann derzeit keine Rede sein!

Kurzlink zu dieser Seite: https://cv.wh61.de/xJBqJ

Und die Zahlen steigen weiter, auch wenn der R-Wert aktuell „nur“ bei 1,08 liegt

Auszug aus dem RKI-Bericht vom 26.10.2021
Quelle: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/Okt_2021/2021-10-22-de.pdf?__blob=publicationFile

Bei diesen Zahlen ist zu berücksichtigen, dass 63 % der Bevölkerung inzwischen vollständig geimpft sind. Zumindest sorgt Impfquote dafür, dass die Intensivstationen (noch) nicht überlastet sind.

 

Kurzlink zu dieser Seite: https://cv.wh61.de/uGf2r

Es geht wieder los: R-Wert aktuell bei 1,28 – Die Karte wird immer dunkler

Auszug aus dem RKI-Bericht vom 22.10.2021
Quelle: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/Okt_2021/2021-10-22-de.pdf?__blob=publicationFile Ein Klick auf das Bild öffnet es größer in einem neuem Tab.
Kurzlink zu dieser Seite: https://cv.wh61.de/cKNe3